28.02.2015

{Gelesen}: Nachtsonne: Im Zeichen der Zukunft | Laura Newman

klick zu Amazon.de

Autor: Laura Newman
Titel: Nachtsonne: Im Zeichen der Zukunft
Reihe: Die Nachtsonne Chroniken 3
Genre: Dystopie
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform, [14.09.2014]
TB, 396 Seiten, 11,99 €
ISBN: 1502372150
Kindle-Edition: 398 Seiten, 3,99 €
ASIN: B00NJQZ7JQ
gelesen via Skoobe 

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Amazon):

Band 3 der NACHTSONNE Chroniken
DAS FEURIGE FINALE DER SPANNENDEN TRILOGIE!
Für die Division hat sich die Lage zugespitzt. Die Chancen, dem Souverän und seiner heimtückischen Regierung das Handwerk zu legen, stehen schlecht.
Vor allem die ominöse Gruppe der "Grauen" macht es Nova und ihren Freunden schwer. Was sind das für Menschen und woher kommen sie?
Und dann muss Nova auch noch feststellen, dass Joaquim nicht immer ehrlich zu ihr gewesen ist. Wie sich das auf die beiden und am Ende sogar auf das Schicksal der Division auswirkt, beschreibt das aufregende Finale der dreiteiligen Dystopie.

Meine Meinung:

Aus dem Stehgreif in 3 Buchstaben kurz bewertet: WOW !!!

Viele Dystopien, die ich in der letzten Zeit gelesen habe, hatten entweder einen weiteren Weltkrieg oder Attacken aus dem Weltall als Ursache einer verwüsteten Erdoberfläche, was die Überlebenden zwingt, mit den vorhandenen Mitteln Wege zu finden, weiter zu leben und sich gegen weitere Angriffe zur Wehr zu setzen. Auch über wissenschaftliche Errungenschaften, die gründlich in die Hose gegangen sind, kann man lesen. Bisher ist dies die einzige Reihe, die die Möglichkeit einer verglühenden Sonne und deren Auswirkungen beschreibt, die mir untergekommen ist.

Laura Newman schafft eine Situation auf der Erde in ferner Zukunft, in welcher der Großteil der Menschheit in einem Zweiklassen-System unter der Erde lebt. Während die “Gelben” in ihren HUBs durch weiterentwickelte Technologien alles produzieren, was zum Überleben benötigt wird, sind die “Blauen” mit ihren “Drifts” die Nutznießer und als einzige in der Lage, die Außenwelt zu betreten. Die “Gelben” leben in der Annahme, sie seien die einzigen Überlebenden, und auf der Erdoberfläche könne niemand existieren.

Nova und ihre Freunde schaffen es im ersten Buch, ihrem gelben HUB zu entfliehen und werden Teil der Widerstandsbewegung. Doch die Idee der Autorin geht noch viel weiter und verrät uns Lesern Stück für Stück, welch großes Lügenkonstrukt die Regierung am Leben erhält. Nach und nach deckt die “Devision” diese Machenschaften auf, auch Joacqim trägt seinen Teil dazu bei, bis schließlich alles in einem fulminanten Showdown gipfelt und meinen Lieblingsprotagonisten eine Entscheidung abverlangt, die mich wieder einmal zu rot geheulten Augen brachte.

Wir erleben die Geschichte Novas und Joaquims durch die Augen Novas aus der Ich-Perspektive geschrieben und können uns daher so gut mit ihr identifizieren. Wir fiebern und leiden mit ihr, während die beiden sich näher kommen, fühlen uns verletzt, wenn wir mit ihr das Gefühl haben, belogen zu werden und schleudern wütend einen Energiestrahl, um uns abzureagieren, wenn wir uns verraten fühlen. Es ist unglaublich. Selten bin ich derart involviert, dermaßen Teil der Story und kann so schlecht loslassen…

Im Grunde liebe ich alle Charaktere, die Laura Newman erschaffen hat. Wenn ihr auf den am Ende des Posts angegebenen Website-Link klickt, könnt ihr euch nicht nur über die Idee der Story, sondern auch über die einzelnen Figuren informieren, das möchte ich hier nicht wiederholen, auf der Website ist es auch viel besser und bildreicher dargestellt.

Schwächen gibt es absolut keine. Und glaubt mir, ich habe gerade WEIL ich so dermaßen Teil der Story wurde, danach Ausschau gehalten. Witzig finde ich, und ich möchte euch das nicht vorenthalten, dass ich immer automatisch “OutCut” statt “CutOut” gelesen habe. Jedes Mal Vor Lachen auf dem Boden wälzen Und ich habe keine Ahnung, wieso Zwinkerndes Smiley. Eine große Stärke ist die immens hoch gehaltene Spannung durch die komplette Reihe. Im zweiten Band flaut sie ein kleines bisschen ab, aber nicht so sehr, dass man Längen spüren würde, im dritten Band holt sie das allerdings wieder auf. Es fällt buchstäblich sehr schwer, das Buch aus der Hand zu legen, es ist schon fast unmöglich. Im Ernst: Ich habe sogar die Mittagspause ein wenig überzogen…

Diese 3teilige Dystopie wurde im Selbstverlag publiziert. Ein Grund also, auch bei diesen Veröffentlichungen mehrmals hinzusehen und nicht gleich weg zu klicken. Hätte ich das in diesem Fall getan, hätte ich meine neue Lieblings-Dystopie verpasst.

Ich kann für dieses Buch nur 11/10 Punkte geben. Ich bin überwältigt! – Auch dieses Buch habe ich über die große Online-Bibliothek Skoobe.de gelesen. DANKE !!!

Zitat:

»Wie hat Joaquim gestimmt?«, will Nume wissen, als hätte sie meine Gedanken gelesen.
»Er ist dafür, dass Ruben bleibt«, erwidert Sawyer.
Mein Gesicht beginnt zu kribbeln, als alle Anwesenden mich anstarren. Ich bin nun für Rubens Schicksal verantwortlich. Soll er bleiben oder schicke ich ihn in die Verbannung?

Bücher der Reihe:

Band 1: NACHTSONNE - Flucht ins Feuerland – beendet 22.02.2015 – 10/10 Punkte
Band 2: NACHTSONNE - Der Weg des Widerstands – beendet 24.02.15 – 09/10 Punkte
Band 3: NACHTSONNE - Im Zeichen der Zukunft – beendet 27.02.2015 – 11/10 Punkte

Nachtsonne 3

Offizielle Website
www.NACHTSONNE-Chroniken.de

Kommentare:

  1. Ich habs gekauft. Warum? Weil du es gesagt hast! :-)
    Bin schon sehr gespannt auf das Buch, laut deiner Rezension erwartet mich ja was megatolles. Und im Moment möchte ich wirklich wieder mal eine gute Dystopie lesen. Irgendwie herrscht in diesem Regal in letzter Zeit ziemliche Flaute (bis auf wenige Ausnahmen).
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum hast du es denn nicht über Skoobe geladen? Ich habe "nur" geskoobt ;) - Ich bin sehr gespannt, ob du meiner Meinung bist :)
      Ganz viel Spaß beim Lesen und weiterhin gute Besserung!!!
      glg, Elke

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...