17.07.2015

{Gehört}: Nachtland | Kai Meyer

Autor: Kai Meyer
Titel: Nachtland
Reihe: Die Seiten der Welt (2)
Genre: Fantasy
Verlag: Fischer FJB, [22.06.2015]
HC, 592 Seiten, 19,99 €
Kindle-Edition: 17,99 €
Argon Verlag, [25.06.2015]
Spieldauer: 15 Std., 37 Min (ungekürzt)
Sprecher: Simon Jäger
Regulärer Preis: 15,95 €
im Premium-Abo 14,85 € oder 1 Guthaben
im Flexi-Abo: 9,95 €

Bewertung: 

Inhaltsangabe (Audible):

Das Abenteuer um die Macht und die Magie der Bücher von Bestsellerautor Kai Meyer geht weiter!
"Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden." Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das Reich uralter Bibliotheken und phantastischer Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort, dem Sanktuarium, aus herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht - und stoßen dabei auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

©2015 FISCHER FJB, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2015 Argon Verlag GmbH, Berlin

Meine Meinung:

Die fantastische Geschichte von Furia und dem Widerstand geht weiter. Und wie in Band 1 legt der Autor ein rasantes Tempo vor. Im Grunde genommen geschieht ununterbrochen etwas, so dass man gut beraten ist, nicht zwischendrin abzuschweifen.

Die Seiten der Welt beschreibt eine wundervolle Bücherwelt mit viel Magie und der Liebe zu Büchern, ja sogar der Sucht danach. Es ist ein Genuss, sich mitziehen zu lassen und mit den Freunden zusammen zu kämpfen, um die Welt der Bücher zu erhalten.

Den Kritikpunkt vom ersten Band habe ich leider auch beim zweiten. Manche Figuren blieben für mich eher farblos, die kann ich immer noch nicht so richtig klassifizieren und mit Gesicht und Wesen begreifen. Und bei ein bis zwei Szenenwechsel brauchte ich lange, um überhaupt zu begreifen, wo ich gerade war und mit welchen Personen ich es zu tun hatte. Ein kleiner Rückblick wäre in dem Fall von Nutzen gewesen.

Doch der begnadete Simon Jäger, der selbst einem Sessel und einer Leselampe Leben verpassen kann und uns seine Begeisterung förmlich spüren ließ, half mir oft, mich in die Situation zurückzufinden.

Ich gebe 08/10 Punkte.

Bücher der Reihe:

1. Die Seiten der Welt – rezensiert: 07.10.2014 – 08/10 Punkte
2. Nachtland – beendet 17.07.2015 – 08/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...