31.01.2016

{Gehört}: Böse Lügen | Sharon Bolton

Autor: Sharon Bolton
Titel: Böse Lügen 
Genre: Psychothriller
Übersetzer: Marie-Luise Bezzenberger
Verlag: Manhatten [19.10.2015]
TB, 464 Seiten, 14,99 €
Kindle-Edition: 11,99 €
RADIOROPA Hörbuch, [27.10.2015]
Spieldauer: [759] (ungekürzt)
Sprecher: Cathrin Bürger 
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
13,95 € / 12,99 € bzw. 1 GH / 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Vier verschwundene kleine Jungen. Drei Geständnisse. Zwei Lügner. Ein Killer.In einer kleinen Gemeinschaft wie der auf den Falklands gehen keine Kinder verloren. Und wenn doch, so kann es sich nur um einen tragischen Unfall handeln, schließlich sind die rauen Küsten der Inselgruppe nicht ungefährlich. Doch als zum dritten Mal ein kleiner Junge verschwindet, glaubt kaum noch jemand an einen Zufall. Die Bewohner müssen befürchten, daß einer von ihnen ein Mörder ist.

Meine Meinung:

Der Name Sharon Bolton ist ein Garant für spannendes Lese- oder wie hier Hörvergnügen. Und auch dieses Mal wurde ich sehr gut unterhalten, wenn die Spannung auch mehr unter der Oberfläche blieb und das Ganze mehr ein Psychodrama als ein Thriller ist.

Die Autorin erzählt Begebenheiten auf den Falkland Inseln, die sich in einer eher kleinen Gemeinde zugetragen haben. Es verschwinden innerhalb einer relativ kurzen Zeit mehrere kleine Kinder, und so langsam kommt der Verdacht auf, dass es sich hier um Verbrechen handeln könnte, obwohl so etwas in der Gemeinde natürlich unmöglich sein kann. Abwechselnd erzählen drei Personen in der Ich-Perspektive, teilweise die gleichen Szenen aus anderem Blickwinkel, teilweise völlig andere. Stück um Stück erfährt der Leser/Hörer mehr über die Menschen und Schicksale der Inseln. Verdachtsmomente gibt es viele und Sharon Bolton versteht es meisterhaft, mit unseren Vermutungen zu spielen.

Auch die Sprecherin macht ihre Sache gut. Ihrer Stimme kann man ohne weiteres sehr gut lauschen, wenn sie auch keine große Stimmennuancierung vornimmt. Ich gebe dennoch nur 08/10 Punkte, weil ich einen Teil des Hörbuchs ein weiteres Mal hören musste, um zu begreifen, dass die Person, die gerade erzählt, nicht die gleiche ist, die ich auf der letzten Autobahnfahrt gehört habe. Ich war zu verwirrt. Besser wäre hier gewesen, drei Sprecher für die drei Erzähler zu verwenden.

160126 Böse Lügen

Weitere Bücher der Autorin:

Lacey Flint-Reihe

- Dunkle Gebete – rezensiert 09.04.2012 – 10/10 Punkte
- Dead End – rezensiert 20.11.2014 – 11/10 Punkte
- Ihr Blut so rein
- Schwarze Strömung

Einzelne Romane:

- Todesopfer
- Schlangenhaus
- Blunternte – rezensiert 28.01.2012 – 10/10 Punkte
- Böse Lügen – beendet 26.01.2016 – 08/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...