19.01.2016

{Gehört}: Die Toten am Lyngbysee | Julie Hastrup

Autor: Julie Hastrup
Titel: Die Toten am Lyngbysee 
Reihe: Rebekka Holm (4)
>Nordic Killing, Teil 19<

Genre: Skandinavischer Krimi
Übersetzer: Hanne Hammer 
Verlag: Piper [10.11.2014]
TB, 432 Seiten, 9,99 €
Kindle-Edition: 8,99 €
Audible GmbH, [10.11.2014]
Spieldauer: [685 Minuten] (ungekürzt)
Sprecher: Vera Teltz 
Reg. Preis/im Premium-Abo/im Flexi-Abo:
19,95 € / 18,57 € bzw. 1 GH / 9,95 €

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Eine stark geschminkte Frau sitzt reglos auf einer Bank am Lyngbysee. Sie wurde ermordet, doch was das Motiv betrifft, tappt Rebekka Holm von der Mordkommission Kopenhagen lange im Dunkeln. War es Selbstmord? Eine Beziehungstat? Als kurz darauf eine zweite Tote auf derselben Bank entdeckt wird, muss sich die dänische Kommissarin darauf einstellen, dass es sich doch um einen Serienmörder handeln könnte, der gerade erst angefangen hat zu töten.

Meine Meinung:

Vera Teltz habe ich eigentlich als eine sehr gute Sprecherin im Gedächtnis. Bislang hat sie mir immer sehr gut gefallen. Bei diesem Hörbuch habe ich zum ersten Mal Schwierigkeiten gehabt, zu unterscheiden, von wem sie da gerade liest, denn die Stimme für den Mörder ist die gleiche wie die der Opfer, und da sich die Handslungsstränge abwechseln, war ich mitunter minutenlang verwirrt. Ich hätte mir ein wenig mehr Stimmenvielfalt gewünscht. Einzig den schleppenden Tonfall der Prostituierten und die Stimmen der Mütter (streng und ein wenig bevormundend) waren sofort von den anderen Stimmen zu unterscheiden.

Die Idee und das Motiv sind neu, die einzelnen Personen sehr gut aufgebaut – die Protagonisten entwickeln sich weiter und auch das Privatleben kommt nicht zu kurz –, und die Handlung bleibt spannend. Es gab auch bei diesem Hörbuch Situationen, bei denen ich gerade die Mütter hätte schütteln mögen. Wissen die denn nicht, was sie ihren Kindern mit ihren Äußerungen antun?

Alles in allem hat mir das Hörbuch wieder gut gefallen.

Ich gebe 08/10 Punkte.

160119 Lyngbysee

Bücher der Reihe:

1. Vergeltung – rezensiert 22.01.2015 – 08/10 Punkte
2. Blut für Blut – rezensiert 24.10.2014 – 08/10 Punkte
3. Todessommer – rezensiert 17.10.2015 – 08/10 Punkte
4. Die Toten am Lyngby – beendet 19.01.2016 – 08/10 Punkte
5. Stiller Hass (erscheint im März 2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...