24.01.2019

{Gehört}: Ready Player One | Ernest Cline

190122 ReadyPlayerOne
Autor: Ernest Cline
Titel: Ready Player One
Reihe: nein
Genre: Sci-Fi, Fantasy
Übersetzer: Sara und Hannes Riffel
Verlag: Argon [27.04.2017]
Sprecher: David Nathan
Hörminuten: [889 Minuten], ungekürzt
auch im eBook-, TB- und HC-Format erschienen
hier: gehört über die Audible App

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):
Im Jahr 2044 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.
Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben - zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Trailer lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet...

©2011 / 2015 / 2017 Die amerikanische Originalausgabe erschien unter dem Titel "Ready Player One" bei The Crown Publishing Group. / Dark All Day, Inc. / Für die deutschsprachige Ausgabe: S. Fischer Verlag GmbH Frankfurt am Main. Übersetzung von Sara und Hannes Riffel (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin
Meine Meinung:

Nachdem ich mir bereits den Film angesehen hatte, und entdeckte, dass David Nathan das Hörbuch spricht, war ich gespannt, ob mir der Film oder das Buch besser gefallen würde. (Interessant, wie viele Zeitformen man in einen einzigen Satz packen kann, ohne, dass man den Überblick verliert ;) )

Der Film gefiel mir gut, obwohl ich überhaupt kein Zocker bin. Ich fand aber Idee und Umsetzung sehr gelungen, fieberte mit den Jugendlichen und rätsle eigentlich heute noch, wie zum Schluss der tote Spielmaster in einem Avatar und sein um viele Jahre jüngeres Ich ebenfalls zusammen durch die Tür verschwinden können…

Nun, im Buch ist die Story ein wenig anders. Die Anspielungen auf die 80er Jahre in Film, Musik und Gaming sind im Buch eindeutig größer als im Film. Mit der Zeit ging mir dies auch ein wenig auf den Keks. Zwar habe ich selbstredend eine Menge der 80er Szene mitbekommen, schließlich habe ich in ihr gelebt, aber ich könnte beileibe nicht all die Details aufzählen, die die jungen Leute da alles wussten. Und ehrlich gesagt, ist das auch nicht so ganz mein Interessengebiet. Aber gut. Die Idee gefällt mir, die Spannung stieg immer weiter an, und ich höre David Nathan gern zu.

Alles in allem kann ich also 08/10 Punkte geben.


Bücher des Autors:

1. Ready Player One – beendet 22.01.2018 – 08/10 Punkte
2. Armada

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...