24.02.2009

Nachgeholtes

Huahine, wenn ich das hier noch richtig entziffern kann... oh Mann, war ich gestern noch blickig... Ich hab das Kalenderfoto noch bearbeitet, den Namen notiert, und das war's... Klasse, Sunsy. Natürlich hat Frau Sunsy anschließend ihr Mailpostfach aufgeräumt und alles Erledigte gelöscht (es kommen ja an die 100 Mails pro Tag an, da muss frau dran bleiben) . Und was sagt uns dies? Huahine scheint eine Insel zu sein, zumindest aber irgendwas mit Strand und Palmen, Sonne und Wärme... Südsee? Auch vom Namen her scheint das zu passen. Schon blöd, wenn man nicht weiß, wohin man sich in den Flieger setzt, wenn einem dieses Fleckchen hier gefällt, was? - Hach, ich seh grad - Polynesiche Insel. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil Online kann frau ja noch rückwärts im Kalender blättern...

Und wenn ihr hier nicht sehen würdet, dass ich da Ecuador drauf geschrieben habe, dann kämt ihr womöglich nie darauf, was? Es handelt sich um einen wichtigen Markt, auf welchem man so ziemlich alles kaufen kann einschließlich geschnitzter Tierfiguren (die frau nicht braucht). Aber die Farben sind schön, ne?

The Sweater Curse holds that if you knit a sweater for your romantic partner before there's a commitment with some sort of legal binding, there will be consequences. He will, within days or weeks of your delivering a sweater into a previously happy relationship, dump you and take the sweater with him. As you can imagine, this is quite painful. There really are other fish in the dating sea and people survive terrible breakups all the time; the real tragedy is that he gets away with a great sweater.

© Stephanie Pearl-McPhee - Never Not Knitting

Also Mädels, macht den Typen erst dingfest, bevor ihr ihn einspinnt und verstrickt Zu dumm, dass der meinige keine selbst gestrickten Dinge mag. Ich könnte heute noch die Tanten und andere Anverwandte strangulieren, die ihm im zarten Kindesalter grottenhässliche Pullis geschenkt haben. Und da sich der Laird nun von niemandem etwas sagen lässt, wehrt er sich heute natürlich kategorisch dagegen. hmpf... Zum Glück sieht das seine Mama anders und hat allen ANDEREN gesagt, dass sie nun mit selbst gestrickten Dingen bestens versorgt wird und auf die Werke der anderen verzichten kann - gut nech? Und jedes Mal, wenn sie mir über den Weg läuft oder ich ihr (sie wohnt gegenüber), trägt sie ein Paar Socken von mir.

If you have to cast on a lot of stitches (how much "a lot" is will vary from person to person), place a stitch marker on the needle every 10 or 20 stitches. It's a lot easier to count and check stitches in smaller groups, and if you have to cast on something challenging, like 167 stitches, this method can help you avoid wanting to murder the person who interrupts you.

© Stephanie Pearl-McPhee - Never Not Knitting

Gute Idee das mit den Maschenmarkierern. Hab ich beim Anschlagen noch nicht gemacht und stattdessen zigundzwölfig Mal gezählt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...