30.11.2009

Ausgehört: Das Buch des Blutes 1-3 - C. Barker

Clive Barker
Das erste (bis dritte Buch) des Blutes 
Horror-Kurzgeschichten

gelesen von Mathias Köberlin

Bewertung:

Hier bleibe ich euch einmal die Inhaltsangabe schuldig, denn da es sich um Kurzgeschichten handelt, möchte ich ungern gerade die erste, die mir nicht so gefallen hat, die aber bei Amazon als Produktbeschreibung genutzt wird, präsentieren.

Wer schon Geschichten von Edgar Allan Poe gelesen und diese nicht vor Grauen ad acta gelegt hat, wird sicherlich an Clive Barkers Geschichten Gefallen finden. Barker schreibt sehr wortgewandt und direkt, oft brutal, wollüstig und detailliert bis zur Oszönität. Nicht all seine Geschichten sind gleich gut, aber sie fesseln, sind auf unheimliche Weise spannend und zeigen die Abgründe der menschlichen Vorstellungskraft.

3 Blutbücher habe ich in meiner Bibliothek, alle 3 habe ich gehört... ich denke, ich kaufe mir demnächst ein weiteres - oder setze die restlichen auf meine Wunschliste...

Nun habe ich wieder ein HB von Audible auf den Ohren: Die sechste Nacht von Annika Bryn - gelesen von Andrea Aust - ein Schweden-Krimi - oder gar Thriller...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...