25.01.2010

Völlig überrascht

... war ich, als meine Nachbarin eben klingelte und mir eine Sendung von Amazon übergab, denn ich habe mir nichts bestellt in den letzten Tagen. Völlig perplex war ich, als ich dieses Buch von meiner Wunschliste auspackte und den Absender sah. Liebe JED, du verrücktes Huhn, jetzt muss ich aber mal mit dir schimpfen   ich wollte doch nichts dafür haben, dass ich bei dir meine überflüssigen “Klamotten “ abladen darf... also so was... Sind die Dinge denn wenigstens inzwischen bei dir angekommen?
Aber ich freue mich natürlich wahnsinnig , nicht umsonst stehen so manche Bücher in meiner Wunschliste. Und weil ich die Jungssocken für Tyler (ach du meine Güte... der Knopp hat ja heute Geburtstag – da muss ich gleich noch anrufen!) und Jacob noch nicht angeschlagen habe, werde ich gleich ein Muster aus diesem Buch dafür auswählen.

Übrigens war ich ja heute beim Orthopäden. Jener hat mittels Ultraschall feststellen können, dass in meinem Schultergelenk, wohl in der Rotatorenmanschette eine Entzündung sitzt und ein Muskelstrang nur bei einer bestimmten Bewegung sichtbar wird. Nun habe ich eine Überweisung zum Radiologen für eine MRT, ich soll also in die Röhre. Da ich in Ratingen erst Mitte März einen Termin bekommen hätte, habe ich die medizinische Hotline meiner Krankenkasse angerufen. Die kümmern sich nun darum, dass ich so früh wie möglich zwischen meinem Wohnsitz und meiner Arbeitsstelle irgendwo einen Termin bekomme. Ja, manchmal kann ich auch etwas Gutes über Krankenkassen sagen . Hoffentlich dauert es nun wirklich nicht allzu lange, denn wenn ich mich nun schon mal durchgerungen habe, zum Arzt zu gehen, dann möchte ich die Schmerzen auch endlich los werden...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...