27.07.2010

Besser-Atmen-Nasenstrips

Bei trnd hat ein Projekt gestartet, und ich habe den Theorieteil bestanden  Nun beginnt die Praxisphase. Heute habe ich von der Poststelle mein Päckchen mit kostenfreien Nasenstrips zum Selbst-Probieren und weiterreichen abgeholt und werde gleich heute Nacht den ersten Strip auf meine Nase kleben .

Diese neue Erfindung von Bruce Johnson soll rein mechanisch das Atmen erleichtern. Man bekommt also besser Luft, weil die Nasenflügel etwas angehoben werden. Und Partnern von Schnarchern sollen diese Pflaster ebenfalls helfen, wenn die Schnarcher sie sich auf die Nase kleben, da sie dann besser Luft bekommen und folglich weniger schnarchen. Leider wurden aber die normalen Strips verteilt und nicht die für sensible Haut. So wird sich der Laird nicht trauen, eins auszuprobieren, weil er unter heftiger Pflasterallergie leidet.

Aber ich habe einige Strips zum Verteilen bekommen und werde hoffentlich von den Erfahrungen anderer profitieren können. Wenn jemand von euch ein Zweierpack ausprobieren und mir bei meiner Forschung helfen möchte, dann möge er mich bitte über meine Email-Adresse sunsy37w[at]googlemail[dot]com oder das Kontaktformular kontaktieren   (bitte funktionierende Email-Adresse nicht vergessen) - Ich bin jedenfalls schon mächtig gespannt und werde nicht nur bei trnd, sondern auch hier berichten...

Übrigens hat nun auch der Download bei Audible geklappt. Teil 1 und 3 funktionierten ohne Probleme und Teil 2 hab ich dann nach 8maligem Anlauf in einem anderen Format (von der Qualität her etwas schlechter) geladen. Ich weiß, dass sie bei der Hitze Probleme mit einem Server hatten, und wahrscheinlich sind noch nicht alle Daten von hüben nach drüben transferiert. Macht ja nichts. Merkt man eigentlich nur bei Hörspielen, wenn Musik und andere Geräusche im Hintergrund mitspielen. Je besser die Qualität, desto besser natürlich die Geräusche.

Jetzt höre ich aber erst mal den Thriller von Annika Bryn zu Ende...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...