28.10.2010

Noch eben kurz

… bevor ich ins Bett plumpse (und gepackt wird halt morgen Früh… ich bin jetzt einfach zu erledigt)
socken27a
Mehr Fotos gibts übrigens bei flickr und auf meiner Projektseite.
Bei meiner Teststrick-Aktion bei Steffi bin ich nun über die Ferse hinaus, und alles hat wunderbar geklappt.
Die Ferse sieht richtig chic aus, ob sie passt, wird sich zeigen. Ich habe wegen Größe 38 keine 27, sondern nur 25 M zugenommen. Der erste Eindruck jedenfalls ist sehr gut.
Das Muster allerdings ist immer noch nicht in meinem Kopf drin – ich muss bei jeder zweiten Runde auf den Chart gucken. Und bei der Ferse war es auch etwas schwierig, nicht den Überblick zu verlieren. Da hat mir dann eine Art Mantra geholfen:
- jede 3. Runde zunehmen
- außerdem immer abwechselnd glatt rechts stricken bzw. die verstärkte Fersenwand modelieren
gleichzeitig auf das Muster achten
Im Bus zu stricken, wird also etwas schwierig – es sei denn, der Platz neben mir bleibt frei
Und dann sieht es so aus, als hätte ich beim Schaft “2x wiederholen” falsch verstanden, denn ich habe den Chart 3x gestrickt… – bei Gr. 38 dürfte das Knäuel trotzdem reichen, bei größeren Größen bin ich mir da dann schon nicht mehr so sicher…
So Leutekins, ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ein tolles
Halloween-Fest!
          

1 Kommentar:

  1. Wow! Das werden wundertolle Socken Farben und Muster... Bin gespannt!
    Auch dir ein wunderprächtiges WE.

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...