15.10.2010

Sechs von Sechs

Die Fotos findet ihr HIER

… weil es für 12 von 12 nicht gereicht hat - mal gut, dass ich mich noch nicht bei Caro angemeldet habe… Irgendwann mach ich das bestimmt, wenn ich das besser auf Reihe kriege, immer daran zu denken, auch die Knipse zu zücken…
Mein Tag beginnt immer mit einer Tasse Kaffee, die ich bereits zuhause beim Brote-Schmieren trinke. Die zweite folgt alsbald im Büro. Denn meine erste Amtshandlung morgens ist es, die Kaffeemaschine zu starten
Gleich anschließend habe ich heute den Restmüll an den Straßenrand gestellt, denn freitags wird er abgeholt – und natürlich prompt das Foto vergessen… hab erst daran gedacht, als schon die neue Tüte im Behälter war
Links kommt der Restmüll hin und rechts Verpackungsmüll.
Dann wollte ich mich eigentlich um meine Arbeit kümmern, aber heute stand ein Sonderauftrag an – wir haben Büro-Schränke aus einem Lager bekommen und der Azubi und ich hatten die ehrenvolle Aufgabe, diese von den Schmutzspuren zu beseitigen.
Hier seht ihr nur den Großteil der Einlegeböden. Im Endeffekt habe ich nur 2 Stunden wirklich gebuchhaltet und 6 Stunden gereinigt.
Highlight waren heute zwei Büchersendungen. Ich hatte euch doch erzählt, dass ich die Gezeitensternsaga so unheimlich toll finde. Und wenn mir so etwas passiert, wenn ich solche Bücher “nur” höre, dann erliege ich einem inneren Zwang, diese Bücher gedruckt besitzen zu müssen. Ich konnte auch nicht mehr warten, ob nicht doch noch eine unerwartete Ausgabe auf mich zu kommt – es MUSSTE gleich sein
Und so habe ich Mittwoch bei Amazon Band 1 und 2 über Marketplace und 3 und 4 ganz neu bestellt. Gestern schon – nach noch nicht einmal 24 Stunden war schon der 1. Band da, heute kamen dann Band 2-4. Und hier muss ich noch einmal betonen, dass man wirklich Geld sparen kann, wenn man über Amazon Marketplace von Privatpersonen kauft, die nur ihre Bücherregale etwas aufräumen wollen. Beide Bücher, die ich dort gekauft habe, sind in Topzustand, haben mich aber incl. Porto und Verpackung zusammen gerade mal 18,80 € gekostet (ein neuer Band kostet 14,90 € – gaaaanz dicke Wälzer!)

Heute habe ich pünktlich Feierabend gemacht, bin noch zur Post gefahren, die Briefe einstecken und gleich noch bei Rewe rein, frischen Käse und Aufschnitt von der Theke kaufen. Gleich im Eingangsbereich konnte man wieder so herrliche griechische und andere Spezialitäten kaufen, und ich hab mir mal wieder ein Schälchen eingelegte Champignons, Mozzarella-Kugeln und halbtrockene Tomaten gegönnt. - Hmmmm, sowas esse ich ja für mein Leben gern…
Zuhause angekommen hab ich mir dann den Rest Kartoffeln mit Spinat von gestern warm gemacht und neue Spiegeleier dazu gebraten. Jetzt bin ich satt und werde gleich nach dem Posten aufs Sofa gehen und an meiner gestern bei Akte X begonnenen Mütze weiter nadeln. Es wird nämlich kalt, Kinners – wir brauchen was für auf’n Kopf und anne Hände!

1 Kommentar:

  1. Ich kaufe auch gerne bei Amazon die gebrauchten Bücher, wenn es sich wirklich lohnt.Aber nur die wie neu oder sehr guten. Letztens hab ich trotz Versand 6 Euro gespart und das Buch war sogar noch in der Verpackungsfolie :o)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...