16.12.2010

Drei am Donnerstag # 49

klick zu Kirstin

1. Welches ist Deiner Meinung nach das schönstes Liebeslied?

2. Gibt es etwas, das du an/in deinem Leben ändern möchtest?

Eigentlich nicht, nein… Ich fühle mich wohl so und bin glücklich.

3. Wurde dir als Kind vorgelesen? Von wem?

Jep. Und dies gehört zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen. Vorgelesen hat mir vor allem mein Vater… Ich habe es geliebt. Besonders die winter- und weihnachtlichen Geschichten aus seiner alten Fibel - diese habe ich mir dann später auch aus der Erbmasse gewählt – sie befindet sich nun in meinem Bücherschrank.

Ich habe dann diese Tradition bei meinen Kindern fortgeführt. Allerdings wurde es immer schlimmer mit mir. Und eines Tages hatte ich selbst bei dem Märchen “Sterntaler” einen Kloß im Hals und mir rannen die Tränen über die Wangen… Ein Plus für meine Kinder ist, dass sie mich nie ausgelacht, sondern geduldig auf den Fortgang der Geschichte gewartet haben.

1 Kommentar:

  1. Huhu Sunsy,

    die Heulerei bei rührenden Geschichten kenne ich auch. *schnüff* Sind halt alte Heulsusen. *lach*

    LG von Jule

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...