07.12.2010

Meine Glückssträhne hält an

07.12.10a

Die nächsten großen Schneefälle im Bergischen Land sind ab heute Abend angesagt. Deswegen habe ich kurzerhand meine Dienstreise auf heute vorverschoben. Und ich tat gut daran. Während ich auf der Fahrt hin heute Morgen noch 30 Minuten länger als sonst brauchte, kam ich auf der Fahrt zurück nur in den ganz normalen Berufsverkehr. Wer weiß, wie das morgen gewesen wäre…

07.12.10b

Dies hier ist eine Hauptstraße, da wurde wirklich gut geräumt. In den Nebenstraßen lag viel mehr Matsch. Aber ich hatte zum Glück keine Schwierigkeiten mit meinem Paulchen und seinen neuen Winterschuhen   Nur zuhause angelangt hätte ich mich fast auf mein Hinterteil gesetzt. Auf dem Parkplatz vor dem Haus ist es spiegelglatt!!!

Und ich habe viel Hörbuch gehört. Doch dazu gleich mehr im nächsten Posting

Kommentare:

  1. Sooooooo viel Schnee hats hier nicht!

    LG Gwen...nur glatt ist es ähnlich...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich heute lang gelegt... Gut gegangen :D

    Aber ich würde sagen: das ist in diesen Tagen ein üblicher Anblick, auch im Sauerland ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. die letzen Tage herrschte hier der Föhn. So eine verdrehte Welt!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...