16.11.2013

Eiiiiinkauuuufeeeeen

… riefen Wilma Feuerstein und Betty Geröllheimer immer wie aus einem Munde, wenn es ans Shoppen ging. Diesen Ausruf hatte ich heute im Ohr, als wir in die Stadt gefahren sind. Der Mann an meiner Seite hatte einiges zu erledigen, und ich bin unterdessen mit den Gutscheinen von Douglas, die ich von meinen Kollegen und Verwandten bekommen habe zu der allseits bekannten Parfümerie gegangen. Nicht, um mich mit neuen Duftstoffen oder Duschgels einzudecken (erstere habe ich reichlich und letztere nehme ich sowieso von Dove), sondern um mich stilgerecht beraten zu lassen und mich mit neuen Lippenstiften etc. einzudecken.

douglas1

Und dabei herausgekommen ist eine gefüllte Douglas-Tasche.

douglas2

Neben kleinen Geschenken und Prozenten habe ich nicht nur einen super Puder, der sich der Pigmentierung der Haut anpasst, ergattert (hätte ich mir bei dem Preis ohne Gutschein nie geleistet – auch hier noch einmal ganz lieben Dank für euren super Einfall !!!), sondern auch einen Concealer, um die dunklen Schatten unter den Augen zu kaschieren, einen Lippenkonturenstift (heute wählt man hautfarben und nicht mehr dunkler als die Lippenstiftfarbe), zwei Lippenstifte, die pflegen, mir sehr gut stehen und einige Zeit halten sollen sowie eine Lidschattengrundierung und Schattierung in einem Braunton (dezentes Tagesmakeup).

Lidschatten in den Farben blau und grün, wie ich sie bislang oft genutzt habe, sind heute out. Das trägt frau nicht mehr. Aha. Hatte ich so auch nicht gewusst, vor allem, weil es ja reichhaltige Paletten in allen Farben zu kaufen gibt. So eine stilgerechte Beratung hat doch wirklich etwas für sich…

Nun bin ich also wieder gut versorgt mit sehr gutem Makeup und kann mich sehen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...