12.05.2010

Kiellinie – das Lernprojekt

Nach dem zweiten Anlauf bin ich jetzt beim ersten Socken über die Ferse drüber weg – ein Foto folgt morgen, wenn das Licht wieder besser ist. Das Prinzip habe ich nun verstanden und herausgefunden, dass mein Maß ein anderes ist als das in der Anleitung... Die Socken, die ich gerade stricke – obwohl mit deutlich weniger Runden als angegeben – sind für meinen Sohn zu groß. Mit einer Fußlänge von 29 cm ist das eher eine 45. Auch sind die benötigten 70 M zu weit (hätte sein können, dass das Muster nicht so dehnbar ist – aber ist es). Und dabei habe ich ein gängiges 4fädiges Sockengarn von Opal und ein Nadelspiel 2,5 in Benutzung...

Allerdings hat bei mir eine Größe 38/39 auch eine Fußlänge von 25 cm und keine 23...

Nun wie auch immer, zwar hat mein zweiter Ex Größe 45, und er wäre mehr als erfreut... aber das ginge nun wirklich zu weit. Ich werde wohl eher nach Fertigstellung eine Tauschaktion starten. Es gibt doch bestimmt ein paar Männer mit einer Fußlänge von 29 cm, die sich über wärmende Socken freuen würden, oder?

... das nächste Mal stricke ich die Kiellinie nur mit einem 2/2er Rippenmuster... da hat frau dann mehr Spielraum...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...