27.11.2011

Der erste Svea-Handschuh

handschuhe4a

wäre dann fertig Smiley mit geöffnetem Mund - Ein ganz wundervolles Muster, liebe Regina Satta. Gestrickt in Gr. 8, also M bei Damen und S bei Herren, so konnte mein Model Laird den ersten Handschuh auch überstreifen, um die Passform zu sehen, denn meine Kinderhände sind da natürlich viel zu klein.

Hach, der Handschuh gefällt mir sehr. Das Garn ist von der Wollmeise, 100 % Merino, kuschlig weich und einfach eine Augenweide. Ich freu mich jetzt schon auf die Reaktion der Empfängerin Smiley mit geöffnetem Mund

So, auf geht’s zum zweiten… denn Mädels, “der Winter naht” Zwinkerndes Smiley

26.11.2011

Ausgehört [Rezi] Die Totensammler – P. Cleave

Paul Cleave
Die Totensammler
Thriller
Dauer: 15 Std. 4 Min (ungekürzt)
gelesen von Martin Bross

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Christchurch befindet sich im Ausnahmezustand: Mehrere junge Frauen sind spurlos verschwunden. Hat die totgeglaubte Mörderin Melissa X, die die Metropole schon einmal heimsuchte, erneut zugeschlagen? Detective Schroder bittet den frisch aus der Haft entlassenen Ex-Cop Theo Tate um Hilfe. Es beginnt eine schweißtreibende Jagd. Ein neuer Serienkiller hat die Bühne betreten, und seine Taten stellen alles Dagewesene in den Schatten.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Zu allererst ist mir der Sprecher aufgefallen, denn es war nicht Martin Kessler (also die Synchronstimme von Nicholas Cage und Vin Diesel), und dabei verbinde ich vor allem mit Detective Schroder genau diese Stimme. Sie passt auch super zu dieser düsteren Atmosphäre in Christchurch. So war ich etwas geschockt, als eine viel hellere Stimme las und dann irgendwie müde, abgehetzt und farblos klang, ja anfangs geradezu langweilig. Doch zum Glück wurde ich dann mit Martin Bross doch noch warm, denn das Wechselspiel zwischen Adrian und Cooper und die Verkörperung der verschiedenen Charaktere beherrschte er erstklassig. Nur Schroder und Tate wie gesagt, also bei den beiden höre ich nach wie vor Nicholas Cage in meinem Ohr Zwinkerndes Smiley

Das Hörbuch selbst ist spannend, grausam und detailreich mit vielen überraschenden Wendungen, allerdings auch ein wenig “vorhersehbar”, denn Tate, der Privatdetektiv, der eigentlich gar keine Lizenz mehr hat, findet Spuren und kommt auf Ideen und Fährten, die immer genau ins Schwarze treffen, während die Polizei auf der Stelle tritt und trotz Spezialeinheit den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen scheint. So war klar, dass Tate das Mädchen am Ende findet und selbstredend immer die Polizei und seinen Auftraggeber auf dem Laufenden hält.

Trotz allem ist dieses Buch meiner Meinung nach das bisher beste aus der Christchurch-Serie und 9/10 Punkte wert Zwinkerndes Smiley

Wer mehr wissen möchte, kann >>>HIER<<< eine weitere Rezension mit mehr Informationen lesen, die sich mit meiner Einschätzung deckt.

Stulpen mit Perlen 03/2011

stulpen3c

Datenbox

Material:  MashMerino 65 % Merino, 35 % PA – 240m/100g von Birgit Freyer
Nadeln:  3,0 Bambus
Anschlag:  132 M zur Runde geschlossen
Muster: nach Anleitung von Petra
Bündchen:  5 Rd kraus rechts, links locker abgestrickt
Größe S
Verbrauch:  45 g

mehr Fotos gibts bei flickr und auf meiner Projektseite

Wieder etwas länger gestrickt, damit meine Handgelenke auch garantiert gewärmt werden, wenn ich so 3/4 Arm trage. Mittlerweile ist der Schreibtisch dann doch recht kühl, so langsam hält der Winter Einzug.

Einige Teile habe ich noch auf den Nadeln, aber wenig Zeit momentan…

OT: Diese Globuli scheinen zu helfen! Seit einiger Zeit leide ich unter akutem Schlafdefizit, weil ich nicht nur schlecht ein-, sondern auch durchschlafen kann und während der letzten Wochen/Monate kaum mehr als 4 Stunden Schlaf täglich, wenn überhaupt, ab bekommen habe. Vielleicht habe ich ja tatsächlich Glück, und bei mir reicht eine einzige Gabe von Coffea C30 für den Rest meines Lebens Smiley mit geöffnetem Mund *Daumendrück* Jedenfalls hab ich bislang nur einmal 3 Globuli genommen und schon die dritte Nacht in Folge durch geschlafen. Auch das Einschlafen ging deutlich schneller. Smiley mit geöffnetem Mund

Jetzt muss ich nur noch was gegen die Kopfschmerzen finden, und mir geht’s gut Smiley mit geöffnetem Mund

21.11.2011

Auf ein baldiges Wiedersehen

Auf den Tag genau 6 Monate lang hat meine Senseo mir jeden Werktags-Morgen eine Tasse Kaffee und jeden Nachmittag einen Espresso bereitet. Nun mag sie nicht mehr. Jeglicher Überredungsversuch schlug fehl, genau wie auch die zweite Entkalkungsaktion nach 2 x 3 Monaten. Natürlich habe ich die Originalverpackung vor ca. 2 Monaten entsorgt… logisch. Aber Philips wird übermorgen mein Schätzchen bei meinem Arbeitsplatz in Fremdverpackung (die ich noch irgendwie organisieren muss) abholen und im Zuge der Garantie kostenlos reparieren.

Bis zur Rücksendung bin ich dann wieder Senseo-los und muss entweder morgens auf meinen Muntermacher verzichten (geht gar nicht), eine Tasse löslichen Kaffee aufbrühen…   oder für nur einen Becher Filterkaffee machen… Nun ja, besser als gar nichts…

20.11.2011

Buttermilchkuchen

buttermilchkuchen

Für ein Blech benötigt ihr:

Zutaten (1)

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 2 Tassen Buttermilch
  • 2 Eier
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver

Zutaten (2)

  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen Kokosraspeln
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten (1) verrühren und in tiefes gefettetes und ausgebröseltes Backblech füllen. Dann Zutaten (2) mischen und auf den Teig streuen. Bei Mittelhitze (ca. 175 °C) ca. 25 Minuten backen. Anschließend ● 2 Becher süße Sahne über den Teig gießen.

Das Resultat ist äußerst lecker! Guten Appetit!

Kurzrezi: Das Haus der vergessenen Kinder – Chr. Ransom

cover

Christopher Ransom
Das Haus der vergessenen Kinder
Thriller, Horror
Ullstein
TB, 430 Seiten
ISBN: 3548280420

Bewertung:

Klappentext:

In einem einsamen Haus nimmt das Grauen seinen Anfang...

Wie ein Magnet zieht es Conrad Harrison an, das unbewohnte viktorianische Haus in einem abgelegenen Dorf in Wisconsin. Ohne lange zu überlegen, kauft er es. Zusammen mit seiner Frau Joanna möchte Conrad hier eine Familie gründen und so ihre kriselnde Ehe retten. Doch was die beiden nicht ahnen: Das Haus birgt dunkle Geheimnisse, und die Geister der Vergangenheit finden keine Ruhe.

Als ich letzte Woche Samstag in der Innenstadt war und auch in unserer örtlichen Buchhandlung geschmökert habe, fiel mir dieses Buch ins Auge und in die Hände. Allein das Cover sprach mich schon an, vom Klappentext ganz zu schweigen. Nun bin ich ein Mensch, der sich zwar kurze Einschätzungen ansieht, aber niemals lange Rezensionen vor dem Lesen verkonsumiert, denn ich mag es, völlig ahnungslos in eine neue Welt einzutauchen. Somit wusste ich eigentlich nicht, worauf ich mich einließ und erfuhr erst nach dem eigentlichen Roman auf den Seiten nach der Danksagung mehr vom Autor selbst, der Entstehung dieses Buches und dass es sich tatsächlich um sein Debüt handelt!

Ganz unglaublich! Selten hat mich ein Debütroman derart gefesselt, dass ich auf meine Nachtruhe verzichtet und stattdessen weiter gelesen habe, in vollem Bewusstsein, sowieso keinen Schlaf zu finden, ehe ich nicht weiß, wie die ganze Sache ausgeht.

Ihr kennt mich, ich erzähle nicht gern vom Inhalt, eben weil ich selbst vor dem Lesen nicht mehr wissen möchte als auf dem Cover steht, und so sage ich euch nur, dass vor meinem inneren Auge die Hauptrolle von Johnny Depp verkörpert wurde. Ich denke, das passt wie die Faust aufs Auge.

Es steht zwar “Thriller” auf dem Cover, und ganz falsch ist es nicht, aber es ist dann doch auch zu mysteriös, um als “normaler Thriller” durchzugehen. Ich reihe es lieber unter Horror ein, schließlich handelt es sich um ein Geisterhaus – im weitesten Sinne –, und es geschehen nicht nur seltsame Dinge, es gibt auch blutige Todesfälle…

Den Namen sollte man sich merken. Ich werde nach weiteren Romanen von ihm Ausschau halten Smiley mit geöffnetem Mund

18.11.2011

Ausgehört [Rezi] Die Winterprinzessin – Kai Meyer

Kai Meyer
Die Winterprinzessin
Historische Fantasy
Hörspiel
Dauer: 4 Std, 55 Min (ungekürzt)
gespielt u. a. von Matthias Habich, Hasso Zorn, Marius Claren

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Karlsruhe 1813: Wilhelm und Jacob Grimm erreichen den Hof des Großherzogs - mit einem Empfehlungsschreiben Goethes in der Tasche. Doch gleich nach ihrer Ankunft werden sie Zeugen von Mord und Erpressung. Was hat es mit dem Kind auf sich, dem ein englischer Lord ebenso nachjagt wie eine Gruppe indischer Priester - und welche Rolle spielt die exotische Prinzessin Jade in diesem Spiel...

Ein nettes Hörspiel für zwischendurch, wenn es mich auch nicht völlig überzeugt hat. Wilhelm ist mir einen Zacken zu dusselig. Gut, er ist der Jüngere der beiden Brüder, und wie sein Bruder Jacob lebenslanger Bewunderer von Goethe, sie kannten sich – Goethe hatte viel Kontakt zu Intellektuellen seiner Zeit –, aber hier wird er wie ein Jüngelchen dargestellt, das nicht Eins und Eins zusammenzählen kann, obwohl er für einen besonderen Posten auserwählt wurde… Und wenn es auch bei Audible unter “Historisch” abgelegt wurde, ist es für mich Historische Fantasy. Warum das so ist, verrate ich hier lieber nicht. Ich sage schon wieder zu viel Zwinkerndes Smiley - bildet euch eure eigene Meinung Smiley mit geöffnetem Mund

Ausgehört [Rezi] Das Lied von Eis und Feuer (14) – G. R. R. Martin

Eigentlich habe ich diesen Teil des Fantasy-Epos bereits vor ein paar Tagen ausgehört, aber es hat mal wieder ein Termin den anderen gejagt, und ich war, wenn nicht gerade am Arbeiten, dann auf der Autobahn oder im Bett. Zu mehr bin ich in dieser Woche eigentlich nicht gekommen…Darum dann also heute Smiley

George R. R. Martin
Das Lied von Eis und Feuer (14)
großes Fantasy-Epos in bislang 16 Teilen
Dauer: 8 Std, 15 Min (ungekürzt)
gelesen von Reinhard Kuhnert

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Der Krieg hat in den sieben Königslanden einiges durcheinander gebracht und die Karten müssen wieder neu gemischt werden. Während in King's Landing eine übereilte königliche Hochzeit stattfindet, scheint das halbe Königreich auf der Suche zu sein: Die einen suchen einen neuen König, die anderen einen Mörder, und wieder andere einfach nur ein neues Leben.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Auch diesem Teil habe ich wieder fasziniert gelauscht, und ich muss sagen, dass ich darauf warte, dass nach dem ersten auch die anderen Bücher verfilmt werden. Das erste habe ich ja bereits online im Englischen Original verfolgt und war von der Umsetzung begeistert! Allein schon Sean Bean als Eddard Stark ist die perfekte Besetzung! Smiley mit geöffnetem Mund 

Die ersten beiden Folgen gibt es nun auch in Deutscher Sprache bei iTunes im Download, allerdings wurde für die Synchronisation der Verfilmung eine schlechtere Übersetzung gewählt, in der fast sämtliche Namen eingedeutscht wurden. Und es ist einfach schrecklich, einen Jon Schnee anstelle des Jon Snow vor sich zu haben…

Doch wir haben ja zumindest die Hörbücher in ungekürzter Fassung. Immerhin etwas Smiley Doch es gibt bislang nur noch 2 Folgen… seufz – also muss ich mir das schön einteilen Zwinkerndes Smiley, obwohl ich wirklich gespannt bin… auf so Vieles…

Ein wundervolles Epos. Hut ab! George R. R. Martin hat es echt drauf!

12.11.2011

Asyl gewährt

… habe ich gnädiger Weise vorhin diesem Exemplar aus Tümmers Buchhandlung:

cover

“In einem einsamen Haus nimmt das Grauen seinen Anfang...

Wie ein Magnet zieht es Conrad Harrison an, das unbewohnte viktorianische Haus in einem abgelegenen Dorf in Wisconsin. Ohne lange zu überlegen, kauft er es. Zusammen mit seiner Frau Joanna möchte Conrad hier eine Familie gründen und so ihre kriselnde Ehe retten.Doch was die beiden nicht ahnen: Das Haus birgt dunkle Geheimnisse, und die Geister der Vergangenheit finden keine Ruhe.” – so der Klappentext…

Ich denke, ich nehme das Buch erst mal überall hin mit und zeige ihm, was ich so mache, während ich es Seite für Seite umblättere und die Buchstaben heraus lese Zwinkerndes Smiley bevor ich ihm einen nicht ganz staubfreien Platz in unserer Bücherwand gewähre… Einfach so Smiley mit geöffnetem Mund

Dicke Socken 29/2011

socken29b

Fertig sind sie. Socken für den Herrn in Größe 48 nach Auftrag! Zum Glück mit 6facher Wolle gestrickt, kann ich da nur sagen Zwinkerndes Smiley

Mehr Fotos gibts bei flickr und auf meiner Projektseite.

Datenbox

Material: Austermann Step 6 – 75/25
Nadeln:  3,0
Anschlag:  10 M toe-up, dann 52 M
Spitze:  stumpfe Bandspitze
Muster: *k3, p, ktbl, p*
Ferse:  nach Ingrids Anleitung und Connys Tabelle Smiley
Bündchen:  keines
Größe 48
Verbrauch: 128 g

10.11.2011

Ausgehört [Rezi] Hummeldumm – Tommy Jaud

Tommy Jaud
Hummeldumm
Humor
Dauer: 5 Std., 32 Min (gekürzt)
gelesen vom Autor persönlich

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Schuld an allem ist sowieso Matzes Freundin: Sina fand, dass eine Gruppenreise durch Namibia genau das Richtige vor dem Umzug wäre. Und sie hat den falschen Handyadapter gekauft. Nicht schlimm eigentlich, hätte Matze nicht vor der Abreise vergessen, die Reservierungsgebühr für die Eigentumswohnung zu überweisen. Jetzt ist es zu spät. Jetzt wird er mit neun Volltrotteln in alberner Wanderkleidung zwei Wochen lang in einem Minibus quer durch Namibia gerüttelt. Als Sina ihm dann auch noch immer neue Einrichtungsideen präsentiert, weiß Matze, dass er heimlich das Geld überweisen und die Wohnung retten muss. Keine leichte Aufgabe zwischen Feldbett und Funkloch. Vor allem, wenn der einzige Ort mit Handyempfang die riesige Holzgiraffe am Pool ist.

Spätestens seit Millionär und Resturlaub ist klar, dass Tommy Jaud für Lacher gut ist. Und während die beiden ersten Bücher noch Christoph Maria Herbst (Stromberg) gelesen hat, liest dieses nun Tommy Jaud selbst! Für mich ein Schmankerl der besonderen Art, denn der Tommy Jaud hat es echt drauf, die einzelnen Dialekte, Ton- und Stimmfärbungen seiner Protagonisten derart detailgetreu widerzugeben und dabei weiterhin humorvoll zu übertreiben, dass es eine Freude ist, ihm zuzuhören.

Und obwohl das Hörbuch wieder gekürzt ist, hat es sogar Lust gemacht, selbst einmal so eine Gruppenreise durch Namibia zu buchen… irgendwann Zwinkerndes Smiley - Es gibt außer Schottland ja auch noch andere Orte auf der Welt, die frau bereisen möchte – könnte interessant werden Zwinkerndes Smiley

Denn man muss die Dinge nehmen, wie sie kommen und genießen, einfach das Beste daraus machen. Aber das muss wohl jeder für sich erst herausfinden, und vor allem, WO die Prioritäten liegen…

In meiner Mittagspause, die Sonne genießend, bin ich mit den Stöpseln in den Ohren spazieren gegangen und habe teilweise schallend gelacht – mir doch egal, wenn mich wer seltsam ansieht Zwinkerndes Smiley

Ich freue mich jedenfalls, euch endlich auch mal wieder ein Hörbuch empfehlen zu können Smiley mit geöffnetem Mund 

Außerdem höre ich die wöchentlich erscheinenden Folgen vom Vatikan-Thriller “Apocalypsis”. Diese können bei vielen Anbietern geladen werden: Es gibt sie bei iTunes, Libri.de, sofort-portale.de… und sogar Amazon, wobei letzterer als einziger teurer ist als die anderen…

08.11.2011

Ausgehört [Rezi] Das Labyrinth der Träumenden Bücher – W. Moers

Walter Moers
Das Labyrinth der Träumenden Bücher
Fantasy
Dauer: 14 Std., 41 Min
gelesen von: Andreas Fröhlich

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Hier ist das Buch der Bücher für alle Buchliebhaber: "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" spielt wieder auf dem phantastischen Kontinent Zamonien, in der Stadt Buchhaim, wo Hildegunst von Mythenmetz, der schriftstellernde Lindwurm, seinen Zuhörern einen weiteren Teil seiner abenteuerlichen Autobiografie erzählt.

Ganz ehrlich? Ich bin enttäuscht. Nachdem ich Die Stadt der Träumenden Bücher verschlungen und etliche Hörbücher von Walter Moers gehört habe, habe ich auf diese Fortsetzung der Abenteuer Hildegunsts von Mythenmetz gewartet, um dann schlussendlich quasi einem Prolog zu weiteren Abenteuern im Labyrinth der Träumenden Bücher zu lauschen. Und als es dann endlich anzufangen scheint, war es auch schon zu Ende und der Autor erklärt, dass ich einer Ouvertüre zum eigentlichen Buch zugehört habe und dieses noch geschrieben würde. Na Danke auch!

Die stundenlangen Vorträge zum Wesen des “Puppetismus” und “Biblio-ismus” hätte sich Herr Moers sparen können. Auch ein Theaterstück derart detailliert über etliche Stunden widerzugeben, war zu viel des Guten, langatmig und ermüdend.

Herr Moers, das war schwach! Aus dem ganzen Buch haben mir genau 2 Szenen wirklich gut gefallen. Die, in welcher Hildegunst eine Karte des Labyrinths erbt – und ich war mir sicher, dass er sie brauchen würde – und die letzten Minuten vor dem Epilog, in denen Hildegunst die Katakomben wiederum betritt. Aber die restlichen 13 Stunden waren vertane Zeit. Schade… – Da sind meine 4 Punkte echt noch fast zu hoch bemessen Trauriges Smiley - aber zumindest Andreas Fröhlich bringt hier volle Leistung und rettet zumindest diese 4 Punkte…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...