28.10.2007

Verarscht?

Ja, ich bin schon wach... und eigentlich ist es ja auch schon fast 7.00 Uhr also habe ich mein Email-Programm gestartet und meine Mails gecheckt. Und siehe da, G*X hat mir geschrieben. Ich hatte immer einen Freemail-Account mit 10 freien sms im Monat und meinem g*xhome.de-space, wo ich einige Bilder und Smilies gelagert habe, bis sie mir mitteilten, dass ich mich wohl so oft eingewählt hätte, dass mir ein kleines Bonbon zustünde. Ich konnte zwischen verschiedenen Dingen wählen, bei denen ich jeweils hätte einen Teil selbst zahlen müssen oder 6 Monate Topmail umsonst (mit 100 freien sms und ein paar mehr Vergünstigungen, auf die ich aber verzichten kann).


Lange Rede - kurzer Sinn: Ich wählte die 6 Monate mit 100 freien sms.


Rechtzeitig vor Ende habe ich wieder einen Tarifwechsel beantragt, denn ehrlich gesagt, sehe ich nicht ein, dafür 4,99 €/Monat zu zahlen, vor allem, wenn ich mit 10 freien sms bestens hinkomme.


ABER: G*X hat wohl einiges inzwischen umgestellt. U.a. fällt nun mein g*x-space weg, wo ich meine Smilies und so einige Fotos geladen hab... - War dieses Dankeschön-Bonbon eine Verarsche? - Nach dem Motto: Wir ködern dich erst mal mit den Vorzügen des kostenpflichtigen accounts und wenn du den nicht willst, nehmen wir dir an Vergünstigungen einfach weg, was du bisher gehabt hast!


Ich bin wütend! - Nun wird ab 08.11.2007 an sehr vielen Stellen hier ein rotes Kreuzchen zu finden sein anstelle des Smilie oder des hochgeladenen Bildes... Ich werde zwar zusehen, alle Smilies, die ich habe, nach und nach auf meine Homepage zu laden, aber das kann dann auch nur für die Zukunft greifen. Sämtliche Stellen, wo bislang Smilies und Bilder aufgetreten sind, kann ich einfach nicht finden und nachträglich den Pfad ändern...


Es ist schon komisch... bislang habe ich auf G*X nichts kommen lassen, war immer zufrieden, habe sogar in Erwägung gezogen, meine Homepage dorthin zu ziehen, aber das lasse ich nun besser. Gutes muss nicht teuer sein. Und verarschen kann ich mich alleine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...