11.01.2009

Bolero = Bettjäckchen 01/2009

Nun hab ich es doch noch fertig gestellt, mein Bettjäckchen, wenn auch weder gewaschen, noch gebügelt, aber fertig ist es:

bettj2009.1

Sehr individuell, denn die Wolle, die ich von einem Pullover, den ich vor vielleicht 8 Jahren gestrickt habe, übrig behalten hatte, reichte nicht aus. So habe ich den Rest mit Weiß angefügt, ebenfalls ein Rest von einem Babyschlafsack für Joanna damals. Joanna ist jetzt 7 Jahre alt. Ihr seht, die Altbestände aus meinem Stash werden langsam aufgebraucht

  • Material: KA, es sind Restbestände aus Riesenknäuelen, Polytierchen sind garantiert enthalten
  • Nadeln: 3,5er Knit Picks
  • Muster: Drops Design 105-14 (der Server wird wohl gerade gesichert - ich bekomme keine Verbindung)  - hier wäre der Link bei Ravelry
  • Größe S
  • Verbrauch: 265 g und 1 Knopf (reicht mir zum Lesen)

Und was passiert, wenn Nachbarn umziehen und ihre Garagen ausräumen, seht ihr hier:

Das komplette Quartett zur Artus-Saga von Diana L. Paxson (ob sie allerdings gut ist, weiß ich nicht, das werde ich noch herausfinden) war noch eingeschweißt und mit Preis versehen. Das einzig Dumme ist nun, dass ich irgendwie Platz für diese neuen nicht eingeplanten Bücher schaffen muss und mein SuB schon wieder ansteigt   - aber sagt selbst: Es war doch richtig vom Laird, den neuen Büchern ein Zuhause anzubieten, oder? Und ich hab mich auch sehr darüber gefreut

So, nun werde ich ins Bett gehen, noch ein paar Seiten lesen und hoffentlich trotz der gelegentlichen Nickerchen heute gut und durch schlafen.

Ich wünsche euch allen eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. Das Jäckchen ist aber sehr hübsch geworden. Gefällt mir wirklich.
    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Ach was, SuB-Stapel. Mit dem neuen Schulterwärmer, der sehr hübsch geworden ist, schmilzt der Berg doch in Null komma nix wieder zusammen, oder?

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Das Jäckchen ist wirklich sehr super geworden - ein gute Idee - vielleicht werde ich das selber mal ausprobieren
    Die Bücher musste man unbedingt nehmen - mussten schon viel zu lange in der Garage hausen ;-))
    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Bin ja gerade nicht wirklich viel unterwegs am PC...und ich komme mal wieder nicht nach mit dem Lesen!
    Mir gefällt dein Bettjäcken sehr gut! Und auch den Rand kann man nicht als Stilbruch bezeichnen. Im Gegenteil... Not mach erfinderisch, bzw. kreativ *grins*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ich danke euch wirklich sehr für eure einhellig lieben Meinungen :) - und das Jäckchen trage ich jeden Abend, bevor ich das Licht lösche und habe folglich keine kalten Schultern beim Lesen mehr :) - hätte ich schon viel eher drauf kommen können...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...