22.04.2009

Ich lebe noch…

… auch wenn es hier jetzt etwas ruhiger ist – ich lebe noch und es geht mir gut :) . Grund ist einfach, dass ich viel arbeite und meine Freizeit zum Stricken des Färöer-Tuches (und der Unterwegs-Socken) nutze. Das Buch wird nur in der einen oder anderen Mittagspause gezückt und die obligatorischen 3 Seiten abends im Bett. – Wisst ihr, wenn ich 9 Stunden am PC sitze und arbeite, hab ich anschließend kaum noch Lust, am privaten zu sitzen… zur Zeit jedenfalls. Und da ich mir geschworen habe, mich zumindest im privaten Bereich nicht mehr unter Druck zu setzen, lass ich den PC eben einfach mal aus.

Jappy bilder

sagen möchte ich für eure vielen lieben Kommentare zu meinen letzten Beiträgen. Ich habe mich sehr gefreut, dass euch Wolle, Pulli, der Eisbecher oder auch die Fotos sehr gefallen haben. Natürlich gibts hier weiterhin Neuigkeiten, alle paar Tage werde ich das Tuch fotoknipsen (ich habe eben gesehen, dass ich ein Stück ribbeln muss… die Ziffern an den Reihen sind dermaßen winzig, dass sie mehr zu erahnen als zu lesen sind, und ich hab ganz einfach ein Stück vergessen abzuhaken und ein zweites Mal gestrickt. Jetzt ist es mir aber aufgefallen, zum Glück schon nach ungefähr 50 Maschen…) und die Stinos aus der Trekking XXL.

Bald hab ich auch das Hörbuch ausgehört – wobei ich es diesmal wirklich nur beim Fahren höre und auch nicht immer. Heute hab ich das Radio angemacht.

Also – bis die Tage

1 Kommentar:

  1. Gute Entscheidung...nicht unter Druck setzen!
    Alles hat seine Zeit... Arbeit, lesen, bloggen, stricken...
    Letzteren Drei sind Hobby, also Wohlfühlen!

    Gute Nacht und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...