29.01.2010

Freitagsfüller 04/2010

1. Wenn ich nach links schaue, sehe ich meinen Drucker. Darüber hängt mein Schottland-Kalender von 2010. Wenn ich meinen Kopf nur ganz leicht nach links neige, also direkt neben meinen Monitor schaue, dann sehe ich die beiden Karten für “Lord of the Dance” im März.
2. Das Wohnzimmer ist der Raum mit der besten Aussicht in (meinem Haus) unserer Wohnung. Wir haben einen Balkon, sehen zwar direkt auf die Schule, aber auch viel Grün und können ein Stück weit sehen. Die anderen Zimmer gehen nach hinten raus. Da sehen wir nur die Parkplätze und das Haus gegenüber.
3. Man kann sagen was man will, aber dieser lange Winter ist langsam doch ganz schön nervig. Als ich heute in Bottrop geparkt habe, musste ich durch Matschmassen stapfen, bis ich beim Krankenhaus war...
4. Ganz normale Lebensmittel (ist) waren das Letzte was ich gekauft habe. Und ansonsten 2 Bücher letzten Samstag in Essen.
5. Wenn es so kalt ist wie jetzt, ist abends so ein Hot Toddy genau das Richtige. Erstens wird einem wunderbar warm und zum anderen kann frau herrlich schlafen – zumindest solange sie sich nicht auf die schlimme Schulter dreht...
6. Frau wird langsam alt... das denke ich immer öfter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch, mein Strickzeug, das eine oder andere Telefonat mit meinen Kindern und eine ausgedehnte Blogroll (hat ja doch schon wieder einige Tage gedauert, seit ich das so richtig ausgiebig getan habe..., morgen habe ich nichts Bestimmtes geplant (meine Schulter tut ja leider immer noch schrecklich weh, und der daran angebrachte Arm desgleichen) und Sonntag möchte ich vor allem lesen!
Danke, Barbara!
In meinem Schultergelenk ist nichts gerissen , ich bin ja so froh. Allerdings meinte der Radiologe, dass wahrscheinlich durch die Entzündung kaum noch Platz zum Bewegen von Muskeln und Sehnen in Schulter und Arm wäre und ich diese Schmerzen immer wieder bekäme, sowie ich den Arm wieder etwas mehr belaste. Auf Dauer würde da nur eine OP Abhilfe schaffen. – Doch davon möchte ich so lange wie möglich Abstand nehmen. Ich hoffe, dass der Orthopäde am Dienstag anfangen kann, meine Entzündung zu behandeln und mir dann evtl. anschließend Krankengymnastik verordnet, um die Muskeln wieder ein wenig zu trainieren, die ich jetzt sehr stiefmütterlich behandelt habe. Und ich denke, wenn die Entzündung verheilt ist, werde ich auch meine Massage-Gutscheine einlösen können... Kinners, ich bin ja sowas von verspannt...
Doch nun wünsche ich euch allen ein wunderfantastisches Wochenende! Macht einfach das Beste draus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...