02.04.2011

Ausgehört: Terminal 3–Edition Eins–Ivar Leon Menger

John Beckmann, Raimon Weber
- Ivar Leon Menger -
Terminal 3 – Edition Eins
Psychothriller, 3 Episoden
gelesen von: Detlef Bierstedt, Simon Jäger, Martin Kessler, Franziska Pigulla u.a.
Dauer: 9 Std, 29 Min (ungekürzt)

Bewertung:

Inhaltsangabe (Audible):

Sterben hat seine Zeit: Sam Walter Jefferson führt ein geordnetes Leben als Haus- und Ehemann - und ist bereit, alles zu tun, um die Ordnung in seiner kleinen Welt zu bewahren. Das Leben von Allison Turner hingegen steht am Wendepunkt. Auf dem Rückflug von der Beerdigung ihres Vaters macht sie eine Bekanntschaft, die alles verändert. Und Sicherheitschef Lennard Fanlay wird Teil eines Spiels, dessen Regeln er nicht versteht...

Die Sensen des Himmels: Ein geheimes Killerkommando am San Franciscoer Flughafen verbindet drei Menschen: Dr. Hazel Oldham wird getrieben von den brutalen Ereignissen in ihrer Vergangenheit. Vanessa Tyler hat eine klare Aufgabe. Wer sich ihr dabei in den Weg stellt, stirbt. Egal ob Mensch oder Dogge. Und Lennard Fanlay ist auf der Suche nach einem Phantom mit vielen Gesichtern...

Tanz der Marionetten: Mysteriöse Vogelschwärme am Flughafen von San Francisco verbinden drei Menschen: Um endlich an das große Geld zu kommen, wird Lester Simmons Teil eines wahnwitzigen Plans - und muss erfahren, dass die besten Freunde auch zugleich die gefährlichsten sind. Thomas Riley ist bereit, für eine alte Liebe alles hinter sich zu lassen. Und Lennard Fanlay erkennt in letzter Sekunde, wer im Hintergrund die Fäden zieht...

Mit den deutschen Stimmen von Matt Damon, Nicolas Cage, Gillian Anderson, Ralph Fiennes, Judy Dench, Michelle Rodríguez und George Clooney.

Gestern Abend ausgehört, und nun muss ich leider wieder warten, bis ich die nächste Edition hören kann, denn sie ist noch nicht erschienen. Den 4. Teil gibt es zwar inzwischen schon einzeln im Download, aber ich warte dann doch lieber, bis die nächste Edition für ein Hörbuch-Guthaben zu erhalten ist.

Irgendwie mag ich die Art der Psychothriller-GmbH und Ivar Leon Menger. Erstmals im Darkside Park gehört, entwickelt sich die Idee bei mir zu einer favorisierten. Die Ereignisse werden aus mindestens 3 verschiedenen Perspektiven jeweils in der Ich-Form erzählt und durch einen anderen namhaften Sprecher gelesen. Diese Perspektiven wechseln, manchmal nach etlichen Minuten, manchmal auch nur nach wenigen Sätzen. Die Spannung steigt, und erst am Ende sieht der Hörer wirklich durch. Atemraubend, spannend – und auch ein bisschen beängstigend, wenn ich daran denke, dass ich kommenden Freitag auch einige Zeit in einem Terminal verbringe…

Die Episoden wurden von den Sprechern – Detlef Bierstedt in der Hauptrolle des Sicherheits-Chefs – hervorragend gelesen. Ich kann kaum die Fortsetzung abwarten

>>> über die Audible-App und den FM-Transmitter von Belkin vorwiegend im Auto gehört <<<

1 Kommentar:

  1. menno...du streust aber wieder Viren,jetzt bin ich neugierig geworden
    Ganz liebe Güsse und einen schönen Sonntag für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...