04.08.2006

Blogger-Stöckchen

Mein Blog spricht sich herum, ist das schön *freu*

Bevor ich zu dem bei OceanPhoenix gefundenen Stöckchen komme, möchte ich mal ganz doof fragen: Heißt es eigentlich der oder das Blog?

So, und nun zum Stöckchen - viel Spaß - und wer möchte, kann wieder mitnehmen *gg*

1.) Seit wann bloggst Du?
Hab erst am 08. Juli 2006 damit begonnen. Vorher hatte ich auf meiner Website den Unterpunkt „news“, aber hab da nur hin und wieder mal eine neue Seite erstellt… das Wichtigste aus diesem „Ereignis-Tagebuch“ hab ich dann übernommen in diesen Blog *g*

2.) Wie oft kommst du dazu Beiträge zu schreiben?
Nicht ganz jeden Tag – manchmal hab ich keine Zeit oder nichts zu erzählen… - kommt vor *fg*

3.) Wieviele Blogs besuchst du auf deiner festen Blogtour?
Alle, die bei mir verlinkt sind. Außerdem bekomme ich über webfeeds Neuerungen zugeschickt, die ich dann abends vom eigenen PC aus lese und meist auch kommentiere. Ich sage „meist“, weil es auch durchaus Themen gibt, zu denen ich erst später etwas sagen kann (sind ja meist Bücherseiten)

4.) Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Gibt’s so eigentlich nicht… Jedes ist individuell – ich mach da keine Unterschiede *g*

5.) Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
KA… kann man so etwas rauskriegen?

6.) Liest du lieber Blogs mit vielen Bildern oder mit viel Text?
Ich mag so vieles… das ist jetzt schwer zu sagen… Ich glaube, am besten sind solche Blogs, die Geschriebenes mit Bildern auflockern *gg*

7.) Warum lesen Deine Leser Dein Blog?
Tja, da es sich überwiegend um ein Bücherblog handelt, nehme ich mal an: wegen Büchern? *gg*, meinen Rezis vielleicht? Aber ich lockere ja auch zwischendurch mal mit Alltäglichem auf… Da sollte man dann vielleicht doch meine Leser fragen *sfg*

8.) Welches Blog hast Du zuletzt gelesen?
OceanPhoenix’ Blog

9.) Wie viele Feeds hast Du gerade im Moment abonniert?
Oh, einige… sind aber nicht nur Blogs darunter, auch Nachrichten, Buchvorstellungen etc…

10.) Lieber kurze oder längere Beiträge? (schreiben und lesen)
Beides *g* - Ich selbst versuche mich möglichst kurz zu fassen, bei Rezensionen hab ich allerdings eine Vorgabe, so dass diese schon etwas länger ausfallen. Bei den Blogs ist das genauso – ich lese gern längere Beiträge, wenn sie gut geschrieben sind und vielleicht durch Bildmaterial aufgelockert und ebenso gern kurze Meldungen, wenn sie prägnant sind *g*

11.) Ein paar Schlagworte zu deinem Blog:
Bücher, Musik, Filme, was mich bewegt… (Fotos kommen noch… fahre nach Schottland *ggg*)

12.) Bist du mit deinem Bloganbieter zufrieden?
Hab den Blog ja erst neu… bis jetzt bin ich es. Und wenn ich es noch irgendwie programmiertechnisch hinbekomme, auch Kategorien einzubauen, bin ich wunschlos glücklich *gg*

13.) Legst du viel Wert auf dein Layout, wie häufig wechselt es?
Sicher lege ich Wert auf das Layout. Es muss zu mir passen und zu meiner Website. Wechseln werde ich es nicht mehr, da dann jedes Mal meine Navigationsleiste futsch ist. Vielleicht baue ich irgendwann einen anderen Header ein (ein schottisches Castle vielleicht). Und ich probiere immer mal etwas an der Einstellung herum und ändere was… Es kommen mehr Blogger dazu etc…

14.) Sind dir deine Besucherzahlen wichtig?
Sagen wir es so: ich möchte Besucher haben *ggg* - sonst könnte ich ja gleich ein normales Tagebuch auf der Festplatte führen und ich verfolge meinen Blogcounter, um zu sehen, ob es auch noch besucht wird, aber ich fange jetzt keinen Wettstreit an oder so *fg*.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...