09.06.2009

Socken 12/2009 – Frühlingsdrachentiger mit Seide

socken2009.12a

Noch in Schottland angeschlagen und hier dann beendet, ganz einfache Frühlingstiger mit Seide aus dem Drachenhorst und geschenkt hat mir den Strang die liebe Solitär (leider ohne Blog)

socken2009.12b


    Und hier wie gehabt die Sockendaten:

  • Material: Drachenwolle mit Seide
  • Nadeln: 2,5er Bambus
  • Anschlag: toe-up mit beidseitig 8 M
  • Spitze: stumpfe Bandspitze
  • Muster: glatt rechts mit einem kleinen Zopf an einer Seite, und dies beim zweiten Socken gegengleich, also auch anders herum verzopft
  • Ferse: Bumerangferse
  • Bündchen: 10 kleine Verzopfungen und ein kleiner Rollrand
  • Größe: 38 (meine)
  • Verbrauch: 67 g

Die Socken sind kuschlig weich, passen wie angegossen und sind gerade auch beim Wandern sehr schön, weil kein Muster stört. Solitär, du hast mir eine riesengroße Freude gemacht, denn auch das Stricken war ein großer Genuss!

Angeschlagen habe ich gestern noch ein Paar Armstulpen und schon mal für meine nächsten Projekte die Wolle bereit gelegt sowie die Anleitungen herausgesucht. Bei ravelry hab ich schon mal diese Anfangsbilder eingestellt. Am Tomorrow’s Dawn-Tuch sollte ich auch mal wieder weiter nadeln…

1 Kommentar:

  1. wow...die sind wunderschön!!! Traumhafte Wolle und ein tolles Muster, bei dem die Wolle auch super wirkt!

    liebe Grüsse
    Regina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...