02.07.2009

Ausgehört: Ice Ship - D. Preston / L. Child

Douglas Preston / Lincoln Child
Ice Ship
Abenteuer-Roman
Sprecher: Thomas Pieper
ungekürzt, 16 Stunden, 53 Minuten

#

Inhaltsangabe (Audible)

Der neue Wissenschaftsthriller des Erfolgsteams entführt die Leser ins Eismeer der Antarktis. Auf einer fluchbeladenen Insel südlich Chiles ruht seit Millionen von Jahren ein riesiger Meteorit in der Erde - das Objekt der Begierde für einen superreichen Sammler, der den gigantischen Fund zum Glanzstück seines Museums machen möchte. Hinter dem Rücken der Behörden will er seinen Schatz in Sicherheit bringen. Werden der von ihm angeheuerten Expedition die Bergung und der abenteuerliche Transport gelingen? 

Thomas Pieper ist ein sehr guter Vorleser und passt bestens zu den Romanen von Douglas Preston und Lincoln Child. Das reißt einiges raus. Sonst fand ich den Roman jetzt nicht so prickelnd wie z.B. die Pendergast-Reihe. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass mich die ganze Thematik etwas kalt gelassen hat. Fakt ist jedenfalls, dass ich schon ziemlich früh wusste, was es mit dem Meteoriten auf sich hat, während alle anderen im Buch immer noch rätseln und sich eine Katastrophe nach der anderen anbahnt. Als dann in den letzten Minuten endlich die Aufklärung kam, kam für mich nur noch die Bestätigung.

Ich gebe daher hier nur Smilie by GreenSmilies.com.

Das nächste Hörbuch auf meinem iPod ist der erste Teil des Romans “Das Unsterblichkeitsprogramm” von Richard Morgan. Die Trilogie steht leider immer noch ungelesen in meinem SuB, nun höre ich sie mir in voller Länge an. Der Klick in der Seitenleiste auf das Cover führt euch direkt zur Hörbuchseite bei Audible.

1 Kommentar:

  1. Hallo Sunsy,
    da kann ich dir nur zustimmen - wirklich berauschend fand ich es auch nicht. Habe aber auch tapfer bis zum Schluss durchgehalten.
    lg claudia aus Ö

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...