08.05.2011

Mr Ribbel Ja oder Nein ?

socken9a

Ach, ich weiß nicht so recht… der Strang Beerentraum von Tausendschön gefällt mir soooo gut, aber jetzt, wo er angeschlagen ist… da gibt es nicht die kleinste Wilderung oder Ringel, das Muster “Lavendelkelch” von Regina Satta verschwindet fast… Ich bin unschlüssig, soll ich ribbeln und ein anderes Muster anschlagen – mit weniger Maschen? Was sagt ihr?

Kommentare:

  1. Liebe Sunsy!

    Also ich würde ribbeln...und es eventuell mit dem Flusslauf probieren. Der passt einfach zu jedem Garn finde ich...

    Dir einen sonnigen Muttertag!

    GlG
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Hmhmhm, Süße... ich bin ziemlich unschlüssig. Viel weniger Maschen kannst du ja nicht nehmen, daher schätze ich, dass es eher "größer" ringeln würde. Meine Engelsflügel, die ich gerade verstrickt habe, kommen auch nicht sehr zur Geltung. Ich finde die Musterung jetzt eigentlich richtig interessant. Dennoch: ribbeln ist möglich, gucken, wie's aussieht und gegebenenfalls noch mal ribbeln und dann noch mal genau so stricken.

    Ich hoffe auf viele Anregungen für dich und bin schon neugierig, wie du dich entscheidest.

    Knutscherle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Du solltest deinem Gefühl vertrauen! Wenn es sagt "ribbeln", dann mach das.
    Jedes noch soooo ;) schöne Garn ist verschwendet, wenn es nachher nicht gefällt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte - wenn ich ein Muster reinstricke, es auf jeden Fall sehen! da gibt es dann nur eine Lösung ...

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin für ribbeln. Das Muster ist ja fast nicht zu sehen. Die Farben schlucken alles. Aber welches Muster Du jetzt nehmen sollst, ist mir schleierhaft.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  6. Lieben Dank für euren Rat. Ich habe geribbelt, 4 M weniger angeschlagen und werde nun wohl Bogensocken stricken, also fast Stinos. Wenn ich mir das Bündchen so ansehe, so ist kaum ein Unterschied zu sehen. Sehr unruhig das Ganze, aber dann als Stinos wahrscheinlich besser.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...