14.02.2019

{Gehört}: Die Stadt der Überlebenden | Thomas Thiemeyer

190214 Evolution1
Autor: Thomas Thiemeyer
Titel: Die Stadt der Überlebenden
Reihe: Evolution (1)
Genre: Mystery, Dystopie
Verlag: Rubikon Audioverlag, [01.07.2016]
Spieldauer: [458 Minuten], ungekürzt
Sprecher: Mark Bremer
auch im HC-, TB- und eBook-Format erschienen
Whispersync for Voice verfügbar
gehört über die Audible-App

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Ahnungslos reisen Lucie und Jem mit einer Austauschgruppe in die USA. Doch als ihr Flugzeug am Denver Airport notlandet, wird ihnen schnell klar: Die Welt, wie sie sie kennen, gibt es nicht mehr. Die Flugbahn überwuchert, das Terminal menschenverlassen, lauern überall Gefahren. Sogar die Tiere scheinen sich gegen sie verschworen zu haben: Wölfe, Bären, Vögel greifen die Jugendlichen immer wieder in großen Schwärmen an. Was ist bloß geschehen? Während ihrer gefahrvollen Reise durch die neue Welt erfahren sie von einem Kometeneinschlag. Und von ein paar letzten Überlebenden in einer verschollenen Stadt. Aber wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?

©2016 Arena Verlag (P)2016 Rubikon Audioverlag

Meine Meinung:

Mit der letzten begonnenen Reihe des Autors bin ich zwar noch nicht ganz fertig, aber irgendwie hat mich das Hörbuch angelacht und musste in den Warenkorb.

Dies ist wieder eine Jugendbuch-Reihe, die sich womöglich auch für jüngere Leser eignet, denn obwohl auch grauenvolle Dinge geschehen, bleibt alles noch auf einem gewissen seichten Level und mehr als ein Küsschen ist bislang nicht passiert.

Interessant sind die Charaktere, die der Autor hier entstehen lässt. Jem z.B. kommt sofort sympathisch rüber, obwohl er eine “Vergangenheit” vorzuweisen hat. Lucie mit ihrer Erkrankung, deren Name ich mir nicht merken konnte, ist interessant, und auch hier fühlte ich mich sofort zu ihr hingezogen. Ein nettes Mädchen, das für andere einsteht und nicht auf den Kopf gefallen ist. Ihre besondere Gabe wird sicherlich noch von Nutzen sein. Und dieser Macho mit der dicken Lippe zeigt schlussendlich sein wahres Gesicht. Keine Überraschung, sag ich mal.

Interessante Idee übrigens. Ich habe ja schon einige Endzeit-Szenarien gelesen, aber die Klimaveränderung und dadurch resultierende fortschreitende Evolution durch einen Kometeneinschlag war bislang noch kein Thema. Es bleibt abzuwarten, wie es weitergeht und was am Showdown passiert. Ich bin mächtig gespannt.

Mark Bremer hat hervorragende Arbeit geleistet. Ganz besonders gut gefallen mir die Stimmen der Tiere. Aber auch das Einlesen des ganzen Konzepts zeigt sein großes Können auf diesem Gebiet. Er LEBT das Buch. Einfach grandios!

Im Großen und Ganzen ein gelungener Auftakt der Reihe. Von mir gibt es 07/10 Punkte.

Bücher des Autors:

Bücher der Mystery-Thriller-Reihen:

1. Medusa – rezensiert 21.04.2014 – 10/10 Punkte
2. Nebra – rezensiert 29.05.2014 – 07/10 Punkte
3. Valhalla – rezensiert – 11.04.2014 – 10/10 Punkte
4. Babylon – beendet 11.04.2016 – 11/10 Punkte

5. Reptilia – rezensiert 14.07.2014 – 09/10 Punkte
6. Magma – rezensiert 14.09.2014 – 11/10 Punkte
7. Korona – rezensiert 24.03.2015 – 10/10 Punkte
8. Devil’s River – rezensiert 14.06.2015 – 07/10 Punkte

Jugendbücher des Autors:

Chroniken der Weltensucher
1. Die Stadt der Regenfresser – beendet 07.10.2016 – 08/10 Punkte
2. Der Palast des Poseidon – beendet 14.12.2016 – 09/10 Punkte
3. Der gläserne Fluch – beendet 09.05.2017 – 08/10 Punkte
4. Der Atem des Teufels
5. Das Gesetz des Chronos

Das verbotene Eden
1. Eden I
2. Eden II
3. Eden III

Evolution
1. Die Stadt der Überlebenden – beendet 14.02.2019 – 07/10 Punkte
2. Der Turm der Gefangenen